Urban Art

  • Fassadenmalerei, Aktionskunst und Experimente mit Farben und Materialien. 
  • Mit unserem Kunst-Angebot „Urban Art“ wirst du zum Künstler in deiner Stadt.
  • Eine künstlerische Vorbildung brauchst du nicht, komme einfach zu einem Treffen in die Kunstschule.
  • Alle Aktionen sind vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert und für euch kostenlos.

Urban Art - Gestalten von Wänden mit Tape Art

September / Oktober

Gemeinsam mit euch machen wir TapeArt und gestalten Außenwände an der Kunstschule in Bad Vilbel.

TapeArt ist eine neue Form der StreetArt, bei der Wände, Räume, Bauzäune, Unterführungen... temporär mit farbigen Klebebändern künstlerisch gestaltet werden. Macht seeeehr viel Spaß!!

Wir treffen uns an allen Tagen von 11-15 Uhr in der Kunstschule Bad Vilbel, Frankfurter Straße 75.

Anmeldung und Kontakt:

kontakt@2mal-malerei.de
Nicole Wächtler,
mobil: 
0172-67 79 867

Ingrid Strohkark,

mobil: 0151-18 17 90 08

 

 




Juni/ Juli: Fassadenmalerei

In diesem Jahr bemalen wir eine Hausfassade in Gronau. Im Juni werden wir hierzu eine Vorbesprechung haben und Entwürfe, Skizzen und Motive sammeln. Die Umsetzung eurer Ideen findet dann bei gutem Wetter in der 4. Sommerferienwoche statt.

>> die Termine findest du hier

 

Anmeldung und Kontakt:

kontakt@2mal-malerei.de
Nicole Wächtler,
mobil: 
0172-67 79 867

Ingrid Strohkark,

mobil: 0151-18 17 90 08

 

 



April: Bänke aus Euro-Paletten

In der ersten Osterferienwoche bauen und gestalten wir gemeinsam 4 Bänke aus Euro-Paletten (siehe Foto). Im Mai werden sie dann am Verkehrsspielplatz/ Ritterweiher aufgestellt und zum Quellenfest, Sa 19.05./11:00 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert. Die Container vor Ort werden dann auch ein neues Design haben, so dass der ganze Platz mit eurer Hilfe wieder richtig toll aussehen wird!


>> die Termine findest du hier



Urban Art (2017)

Kunstschule

Frankfurter Straße 75

61118 Bad Vilbel

Tel: 06101-580082

Fax: 06101-580083

info@kunstverein-badvilbel.de

Öffnungszeiten

donnerstags von 14:30–17:30 Uhr