Urban Art

  • Fassadenmalerei, Aktionskunst und Experimente mit Farben und Materialien. 
  • Mit unserem Kunst-Angebot „Urban Art“ wirst du zum Künstler in deiner Stadt.
  • Eine künstlerische Vorbildung brauchst du nicht, komme einfach zu einem Treffen in die Kunstschule.
  • Alle Aktionen sind vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert und für euch kostenlos.

August/September: Fassadenmalerei

Unsere erste Aktion wird die Gestaltung einer Fassade an der Frankfurter Straße in der Nähe der Kunstschule sein. Ideen entwickeln, Zeichnen, Malen, Schablonieren, Motive erfinden, Geschichten erzählen. Gemeinsam machen wir einen Entwurf und übertragen ihn mit Acrylmalerei und Schablonenkunst auf die Wandfläche.

>> die Termine findest du hier

 


September/Oktober: Bau eines Bühnenbilds

Weiter werden wir aus Holzplatten ein Bühnenbild für eine Tanz-Performance bauen. Hier müssen wir genau hinsehen, überlegen, wie Formen, Farben und Motive das Stück unterstützen können. Wir schauen uns Beispiele an und lassen uns zu einem eigenen Design inspirieren.


>> die Termine findest du hier

 


November/ Dezember: Wanddesign, Möbelbau... ein Raum in der Kunstschule wird "eingerichtet"

Für die Zukunft planen wir einen Raum für euch in der Kunstschule. Natürlich braucht er dann auch einen eigenen „Look“. Wandgestaltungen, Möbelbau aus Europaletten, vielleicht ein Sofa, eine Theke, Lichtskulpturen?? Wir beginnen in unserem letzten Projekt für dieses Jahr, Ideen und Wünsche zu sammeln und Entwürfe/ Modelle für den neuen Raum zu entwerfen. Vielleicht können einzelne Teile auch schon gebaut werden.

In einer abschließenden Ausstellung könnt ihr dann alles der Öffentlichkeit präsentieren.


>> die Termine findest du hier

 

Infos und Kontakt für alle Kurse:

kontakt@2mal-malerei.de
Nicole Wächtler,
mobil: 
0172-67 79 867

Ingrid Strohkark,

mobil: 0151-18 17 90 08

 

 


Kunstschule

Frankfurter Straße 75

61118 Bad Vilbel

Tel: 06101-580082

Fax: 06101-580083

info@kunstverein-badvilbel.de

Öffnungszeiten

donnerstags von 14:30–17:30 Uhr